airPV

Erträge sichern

Thermografische Inspektion Ihrer Photovoltaik-Anlage per Drohne mit radiometrischer Wärmebildkamera.

Durch unsere Befliegungen können Beschädigungen oder thermografische Auffälligkeiten jeweils auf Modulebene erhoben werden. Sie erhalten nach der entsprechenden Befliegung einen detaillierten Bericht, der den aktuellen IST-Zustand Ihrer Anlage aufzeigt und welcher als Arbeitsgrundlage für PV-Reinigungsunternehmen und PV-Installateure eingesetzt werden kann.

Nach Inbetriebnahme, sowie nach Sturm, Hagel

Bei stetig sinkenden Erträgen

Vor Ablauf der Gewährleistung

FAQ

WARUM SOLLTE ICH MEINE PHOTOVOLTAIK-ANLAGE INSPIZIEREN LASSEN?
  • Erfahrungsgemäß weisen ca. 70-80% der Photovoltaik-Anlagen Auffälligkeiten oder Fehler auf.
  • als technische Anlagen unterliegen auch Photovoltaik-Anlagen einem gewissen Verschleiß. Es kann mit der Zeit zu Fehlfunktionen, zur Leistungsminderung oder auch zum Brand der PV-Anlage kommen. Ein schleichender Leistungsverlust wird oft kaum wahrgenommen, wirkt sich jedoch negativ auf die Rentabilität Ihrer Anlage aus.
WANN LOHNT SICH EINE THERMOGRAFISCHE ÜBERPRÜFUNG MEINER PV-ANLAGE?

Unsere Empfehlung einer thermografischen Inspektion Ihrer Photovoltaikanlage:

  • unverzüglich nach Inbetriebnahme (Installationsinspektion), um sicherzustellen, dass Ihre Anlage fehlerfrei funktioniert und korrekt installiert wurde. Diese Inspektion dient als gute Referenz für Folgemessungen.
  • nach Hagel, starkem Wind und Blitzschlag (oft lohnt sich eine Rückfrage bei der Versicherung, ob diese für die Inspektionskosten aufkommt).
  • wenn die Performance Ihrer Anlage nicht wie am ersten Tag ist, Sie jedoch weder den Grund finden, noch den Fehler lokalisieren können.
  • vor Ablauf der Garantie, um eventuelle Garantieansprüche geltend zu machen.
WARUM WIRD EINE DROHNE EINGESETZT?

Althergebrachte Verfahren zur Inspektion von Photovoltaik-Anlagen sind im Gegensatz zum Drohneneinsatz nicht effektiv

  • Hebebühnen: oft ein zu niedriger Blickwinkel, schwierige Zugänglichkeit bei Siedlungsgrundstücken
  • Gerüste: oft ein zu niedriger Blickwinkel, aufwendiger und zeit- sowie kostenintensiver Aufbau
  • Hubschraubereinsatz: extrem kostspielig, ungenau und umweltschädlich, oft nur Sammelüberflüge möglich, kaum rentabel für kleine bis mittlere Anlagen
WELCHE VORTEILE HAT DIE THERMOGRAFISCHE ÜBERPRÜFUNG?
  • Photovoltaik-Thermografie kann einwandfrei für das Auge unsichtbare Fehler erkennen.
  • Sie können sich zur Renditeoptimierung kurzfristig, günstig und gründlich einen Gesamtüberblick über potentielle Reparaturen, Versicherungsschäden und Reinigungen verschaffen.
  • Der Zustand Ihrer PV-Anlage wird in einem eindeutigen Bestandsbericht zusammengefasst und somit eine Arbeitsgrundlage für Anlagenreiniger und Techniker.

Erträge sichern

Kontaktieren Sie uns:

Sollten Sie noch Fragen zur thermografischen Befliegung haben oder ein auf Ihre Anlage zugeschnittenes Angebot wünschen, melden Sie sich bitte…

Systematische Fehlersuche an Photovoltaik-Anlagen

Unterweisung Sicherheit bei Arbeiten an elektrischen Anlagen